Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Home Verein Historie Ein Tag am Flugplatz Mitgliedschaft Presse Ein Kranich wird Sechzig Flugberichte VGC Treffen 2012 Pocuinai VGC Treffen 2013 Lasham VGC Treffen 2014 Arnborg VGC Treffen 2015 Terlet 50 km Überlandflug Flugberichte Archiv Links Ausbildung Flugzeugpark Vereinsflugzeuge Privatflugzeuge Wegweiser Anflug Anfahrt Wetter Kommunikation Vereinsrichtlinien Grundwerte Organigramm Vereinsordnung/Satzung Dachverein Flugbetrieb Segelflug Motorflug Flughandb./Checklisten Ausbildung Jugend Flugsicherheit Termine Flugbuch Flugzeugreservierung Charterkalender Dienste Werkstatt Events Anzeige Live Kontakt/Social Media Impressum 

Mitgliedschaft

FaktenUnser Verein hat zur Zeit ca. 151 Mitglieder, 34 davon sind unter 26 Jahre altKostenEs wird bei Vereinseintritt eine Aufnahmegebühr von 1.040,00 € erhoben. Jugendliche in Ausbildung haben die Möglichkeit 260,00 € bei Beginn der Mitgliedschaft zu entrichten und den Rest nach Eintritt ins Berufsleben, spätestens aber mit Vollendung des 25. Lebensjahrs. Es besteht ein Rückerstattungsanspruch bis zu 25% der Aufnahmegebühr bei vorzeitiger Beendigung der Mitgliedschaft während der Probezeit, dies ist in der Vereinsordnung geregelt.Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt für Erwachsene 200,00 € und 150,00 € für Jugendliche bis 25 Jahre in Ausbildung. Darin enthalten ist die Versicherung für Sach- und Personenschäden. Die darüber hinaus abzuführenden Beiträge an die Dachverbände DAeC und LVB belaufen sich auf insgesamt 90,50 € pro Jahr für Erwachsene (Stand 2012) und werden gesondert erhoben.Die Flugkosten hängen von der Anzahl der Starts pro Jahr ab. Ein Windenstart kostet 4,00 € Grundgebühr, darin enthalten sind 30 Flugminuten. Die zusätzlichen Flugminuten werden abhängig vom Flugzeugmuster berechnet, bei Schulungsflugzeugen z.B. kostet die Minute 0,06 €. Flugschüler machen pro Saison ca. 80 Starts und müssen 200,00 € Flugkosten im Voraus entrichten: Das entspricht 50 Windenstarts, die mindestens abgeflogen werden sollen.Beim Flugzeugschlepp kommen zu den 4,00 € Grundgebühr für das Segelflugzeug noch 3,50 € Landegebühr für den Motorsegler sowie 1,40 € für jede Schleppminute.ZeitaufwandBesonders im Winter liegt viel Arbeit an. Die Segelflugzeuge, die Winde und alles was sonst noch die Saison über für den Flugbetrieb gebraucht wurde, benötigt jetzt Wartung und Pflege. Um die Kosten für alle Mitglieder möglichst gering zu halten, fasst jeder mit an: 40 Stunden Werkstattarbeit sind pro Jahr von jedem Mitglied zu erbringen.Flugbetrieb ist am Wochenende und an Feiertagen. Flugbetriebsbeginn ist 09:00 Uhr, Ende ca. 19:00 Uhr.AusbildungBewerbungAußerdem kannst du uns gerne zu den Flugbetriebszeiten mal besuchen, es bieten sich auch Mitfluggelegenheiten an!

Bewirb dich jetzt hier online und schicke eine aussagekräftige Email an den Vorstand, warum du das Fliegen lernen möchtest, wie du bereit bist, dich für den Verein zu engagieren oder wenn du schon fliegen kannst, warum du Mitglied beim LSC Ikarus werden möchtest.

Hierzu findest du detaillierte Informationen auf unserer Ausbildungsseite!

become a member


http://www.flugplatz-schleissheim.de/